Anwendungsbeispiele

Der passende Saugnapf für jede Anwendung

Saugnäpfe sind vielseitig einsetzbar und übernehmen daher wichtige Funktionen in vielen Bereichen und Branchen. Der große Vorteil von Saugnäpfen besteht darin, dass bei der Befestigung von Gegenständen auf eine Bohrung verzichtet werden kann und - das gilt auch für das Handhaben von schweren Lasten - dass sie keine Rückstände bei der Entfernung am Material hinterlassen. 
Um zu verdeutlichen, wie unterschiedlich die Einsatzbereiche von Saugnäpfen sind, führen wir im Folgenden einige Anwendungsbeispiele an:

  • Saugnapf mit Haken oder Hebeln: Befestigung von Handtüchern, Planen, Werbebannern, Leinwänden, Schildern u.a.
  • Doppelsauger: Befestigung von Tafeln auf ebenen Flächen
  • Saugnapf mit Gewinde: Befestigung von verschraubbaren oder gelochten Gegenständen
  • Saugnapf mit Spitze: Befestigung von Flyern oder aber Fixierung von Glasplatten
  • Saugnapf mit Schweißflansch: Abstandhalter für z.B. Glasauflage
  • Saugnapf mit Clip: Befestigung von Plakaten, Schildern u.a. 
  • Saugnapf mit Querloch: Befestigung von Kabeln, Lichterketten, Kabelbindern u.a.
  • Saugheber mit Griff: Anheben und Transportieren von Glas, Blech, Stein u.a.