TPE

TPE - die umweltfreundliche Alternative zu PVC

Thermoplastische Elastomere, kurz TPE genannt, vereinen Eigenschaften des Kunststoffs (Thermoplaste) und des Gummis (Elastomere) und haben sich mittlerweile als eine eigenstände Werkstoffklasse etabliert. Durch Erhitzung verändert TPE seine Materialeigenschaft dahingehend, dass es formbar wird. Nach der Abkühlung entsteht ein elastisches, von seinen Eigenschaften her an Gummi erinnerndes Material. Der Unterschied zum Gummi besteht darin, dass es durch erneute Wärmezufuhr verschmolzen und weiterverarbeitet werden kann. Diese Eigenschaft macht TPE zu einem sehr umweltfreundlichen Rohstoff und es ist dadurch auch als eine Alternative zum Weich-PVC für die Herstellung von Saugnäpfen einsetzbar. 

Folgende Vorteile bietet TPE unter anderem:

  • unkomplizierte thermoplastische Verarbeitung
  • geringer Energieverbrauch bei der Verarbeitung
  • thermische Beständigkeit
  • uneingeschränkte Recyclebarkeit
  • Einfärbbarkeit

Saugnäpfe aus TPE bei VAKUPLASTIC

Aufgrund seiner umweltfreundlichen Eigenschaften hat sich TPE in den letzten Jahren in vielen Branchen etabliert. So wird dieser Werkstoff bevorzugt für Kinderspielzeuge, Babyartikel, Haushaltsgeräte, im medizinischen Sektor oder aber für Lebensmittelverpackungen eingesetzt. TPE ist frei von Phthalat und auch FDA-gelistet (Food and Drug Administration). Die Entsorgung erfolgt ganz einfach über den Hausmüll.
Auf Wunsch werden unsere Saugnäpfe und Saugplatten aus TPE ganz nach Ihren Bedürfnissen produziert. Sprechen Sie uns gerne an!